Fer­tig­suppen im Test

Variety of colorful vegetables cream soups and ingredients for soup. Top view. Concept of healthy eating or vegetarian food.
Fer­tig­suppen sind in un­ter­schied­lichster Qua­lität auf dem Markt zu finden. Wir vom Er­näh­rungs­zentrum haben einige Pro­dukte für Sie getestet. 

Sie haben jedes Mal ein schlechtes Ge­wissen, wenn es bei Ihnen nur schnell eine Fer­tig­suppe zu essen gibt? Das muss nicht sein. Wir haben für Sie die un­ter­schied­lichsten Fer­tig­suppen auf deren Qua­lität hin ge­testet und geben Ihnen Tipps, wie Sie diese ganz einfach zu einer kom­pletten und aus­ge­wo­genen Mahlzeit er­gänzen können.

Die Suppen wurden nach fol­genden Kri­terien ausgewählt:

  • Fett­qua­lität: max. 1/3 der Ge­samt­fette sind ge­sät­tigte Fettsäuren
  • Fett­qua­lität: Raps- und Oli­venöl sind die be­vorzugt ver­wen­deten Fettquellen
  • Fett­qua­lität: ohne Palm- und Kokosfett
  • In­halts­stoffe: mög­lichst keinen zu­ge­führten Zucker
  • In­halts­stoffe: mög­lichst keine Zusatzstoffe
  • Her­kunft: mög­lichst Roh­stoffe aus der Schweiz
Die ge­steten Suppen: «Karma» Bio Ve­ggies und Grains Soup, BIO Mi­n­e­strone, «Betty Bossi» Erbsen-Suppe mit Ri­cotta, «SUP» ru­stikale Lin­sen­suppe, «Anna’s Best» Süss­kar­toffeln und Ingwer Suppe.

«Karma» Bio Ve­ggies und Grains Soup: Coop für CHF 1.50 / 100 Gramm

Her­steller und Her­stel­lungsland
Hilcona AG, Lichtenstein

Label
V‑Label: De­kla­ration von ve­ge­ta­ri­schen und (in diesem Fall) ve­ganen Produkten

Por­ti­ons­grösse
540 Gramm

In­halts­stoffe
Wasser, Gemüse 14% (Spinat, Zwiebel, Ka­rotten), Voll­kornreis 6% (Voll­kornreis, Wasser), weisse Bohnen 5% (Wasser, weisse Bohnen), Dinkel «Grünkern» 5% (Dinkel «Grünkern», Wasser), Süss­kar­toffeln, Knob­lauch, Meersalz, Ge­würz­zu­be­reitung, Ge­würze, Zi­tro­nen­saft­kon­zentrat. Alle land­wirt­schaft­lichen Zu­taten stammen aus bio­lo­gi­scher Produktion

Nähr­werte pro 100 Gramm
En­ergie: 38.0 kcal
Fett: 0.0 g
ge­sät­tigte Fett­säuren: 0.0 g
Koh­len­hy­drate: 7.1 g
Zucker: keine Angabe
Nah­rungs­fasern: keine Angabe
Ei­weiss: 1.6 g
Salz: 0.93 g

Be­ur­teilung «Karma» Bio Ve­ggies und Grains Soup
Op­tisch kann die Karma Suppe nicht mit ihrer Kon­kurrenz mit­halten, dafür im Ge­schmack. Mit 540 Gramm weisst sie das grösste Vo­lumen aller ge­te­steten Suppen auf. So kann sie auch mit ihrer eher wäss­rigen Kon­si­stenz (und mit ent­spre­chenden Bei­lagen!) zu einer guten Sät­tigung bei­tragen.
Es wurden keine Zu­satz­stoffe ver­wendet und aus­schliesslich Zi­tro­nensaft für die Halt­barkeit beigefügt.

Sinn­volle Er­gän­zungen für eine Mahlzeit mit allen drei Kom­po­nenten
Zu einer sinn­vollen Er­gänzung gehört hier, nebst dem aus­zu­bau­enden Ge­mü­se­anteil, zwingend eine Eiweisskomponente.

  • Va­riante 1: Ge­mü­se­sticks (Ka­rotte, Kohlrabi) und ein Becher Hüttenkäse
  • Va­riante 2: Ran­den­salat und ein Stück Hartkäse

Sind Sie noch nicht satt? Dann essen Sie dazu noch ein kleines Vollkornbrötchen.

BIO Mi­n­e­strone: Manor für CHF 1.55 / 100 Gramm

Her­steller und Her­stel­lungsland
Hilcona AG, Lichtenstein

Label
Bio Knospe: Gü­te­siegel der Bio-Suisse für Le­bens­mittel aus bio­lo­gi­scher Land­wirt­schaft mit mehr als 10 Prozent Importanteil.

Por­ti­ons­grösse
310 Gramm

In­halts­stoffe
Wasser, Ka­rotten 8%, Lauch 7%, Sel­lerie 6%, To­ma­ten­mark­kon­zentrat, Teig­waren 4.5% (Hart­wei­zen­griess, Wasser, Eier, Eiklar, Rapsöl), weisse Bohnen 4.5%, Fe­derkohl 2.5%, Käse 2.5% (Schweiz) Ge­würz­zu­be­reitung, Rapsöl, Zwiebeln, Wei­zen­stäre, Ge­würze, Spei­sesalz jo­diert, Kräuter. Alle land­wirt­schaft­lichen Zu­taten stammen aus bio­lo­gi­scher Produktion.

Nähr­werte pro 100 Gramm
En­ergie: 53.0 kcal
Fett: 2.0 g
ge­sät­tigte Fett­säuren: 0.6 g
Koh­len­hy­drate: 5.5 g
Zucker: 1.9 g
Nah­rungs­fasern: 1.7 g
Ei­weiss: 2.3 g
Salz: 0.97 g

Be­ur­teilung BIO Mi­n­e­strone
Nebst dem do­minant her­aus­zu­schmeckenden Käse weist die Suppe für die Test­esse­rinnen wenig ge­schmack­liche Vielfalt auf. Wer jedoch eine schnelle Mahlzeit mit einem milden, neu­tralen Ge­schmack be­vorzugt, wird mit dieser Mi­n­e­strone ideal be­dient. Die weissen Bohnen haben eine an­ge­nehme Kon­si­stenz, während die Teig­waren mit Wasser voll­ge­zogen und daher äus­serst weich sind.

Sinn­volle Er­gän­zungen für eine Mahlzeit mit allen drei Kom­po­nenten 
Auch diese Suppe sollten Sie er­gänzen, um lang­fristig ge­sättigt zu sein:

  • Va­riante 1: Ein selbst­ge­machtes Bir­cher­müesli (Na­tur­jo­ghurt, Ha­fer­flocken, frische Früchte).
  • Va­riante 2: Eine kleine Dose Kidney-Bohnen in die Suppe rühren und dazu rohes Gemüse wie Fenchel und Rettich.

«Betty Bossi» Erbsen-Suppe mit Ri­cotta: Coop für CHF 1.25 / 100 Gramm

Her­steller und Her­stel­lungsland
Hilcona AG, Lichtenstein

Label
/

Por­ti­ons­grösse
300 Mil­li­liter

In­halts­stoffe
Wasser, Erbsen 32%, Ri­cotta 6% (Schweiz), Zwiebeln, Rapsöl, Kochsalz, Zi­tro­nensaft, Kar­toffeln, Ba­si­likum, Knob­lauch, Ma­ni­ok­stärke, Reismehl, Ge­würze, Roh­rohr­zucker, Olivenöl

Nähr­werte pro 100 Gramm
En­ergie: 71.0 kcal
Fett: 3.8 g
ge­sät­tigte Fett­säuren: 0.5 g
Koh­len­hy­drate: 5.2 g
Zucker: 1.6 g
Nah­rungs­fasern: 2.1 g
Ei­weiss: 3.0 g
Salz: 0.84 g 

Be­ur­teilung «Betty Bossi» Erbsen-Suppe mit Ri­cotta
Die Erbsen-Suppe vermag ge­schmacklich zu über­zeugen. Be­sonders das Ba­si­likum ver­leiht dem Ganzen ein «Pesto Flair».
In un­serem Test schwamm das Fett obenauf, was op­tisch einen Abzug gibt. Die Kon­si­stenz war jedoch sämig und sehr an­spre­chend. Ob der ent­haltene Roh­rohr­zucker wirklich nötig ist, sei dahingestellt.

Sinn­volle Er­gän­zungen für eine Mahlzeit mit allen drei Kom­po­nenten
Es ist die einzige der Test­suppen, die mit 9 Gramm Ei­weiss knapp die Hälfte von den durch­schnittlich emp­foh­lenen 20 Gramm Ei­weiss pro Mahlzeit er­reicht. Weiter deckt sie mit un­gefähr 100 Gramm Erbsen den Ge­mü­se­anteil knapp nicht und den Koh­len­hy­drat­anteil gar nicht ab. Kom­bi­nieren Sie die Suppe wie folgt:

  • Va­riante 1: Früch­te­brötchen und als Dessert ein Na­tur­quark mit Früchten
  • Va­riante 2: Voll­kornbrot mit einem Stück Weichkäse und ein Frucht­salat als Dessert

«SUP» ru­stikale Lin­sen­suppe: Müller Re­formhaus für CHF 2.65 / 100 Gramm

Her­steller und Her­stel­lungsland
SUP – Suppen und Pedale GmbH, Zürich

Label
Bio In­specta: Zer­ti­fi­zie­rungen für Bio- und La­bel­pro­dukte sowie ISO-Stan­dards und Lebensmittelsicherheit.

Por­ti­ons­grösse
350 Mil­li­liter

In­halts­stoffe
Haus­ge­machte Bouillon (Wasser, Ka­rotten, Sel­lerie, Zwiebel, Kräuter), To­maten, Zwiebel, Linsen, Ka­rotten, Wirz, Zuc­chini, Mangold, Pe­peroni, Fenchel, Oli­venöl, Salz, Knol­len­sel­lerie, Knob­lauch, Stan­ge­sel­lerie, Pfeffer, Rosmarin

Nähr­werte pro 100 Gramm
En­ergie: 40.3 kcal
Fett: 1.2 g
ge­sät­tigte Fett­säuren: keine Angabe
Koh­len­hy­drate: 4.2 g
Zucker: keine Angabe
Nah­rungs­fasern: keine Angabe
Ei­weiss: 2.0 g
Salz: 0.89 g

Be­ur­teilung «SUP» ru­stikale Lin­sen­suppe
Die Be­schreibung «ru­stikale Lin­sen­suppe» passt aus­ge­zeichnet. Das Gemüse ist re­lativ grob ge­schnitten und er­innert an Gross­mutters selbst­ge­machte Suppe. Ge­schmacklich konnte die SUP alle Test­esse­rinnen über­zeugen. Sie weist eine leicht scharfe Note auf und ist im All­ge­meinen gut ge­würzt ohne ver­salzen zu schmecken. Alle Kom­po­nenten sind ge­schmacklich gut wahr­zu­nehmen, was aus un­serer Sicht einen grossen Plus­punkt dar­stellt. Die Zu­taten stammen aus­serdem alle aus der Region Zürich. 

Sinn­volle Er­gän­zungen für eine Mahlzeit mit allen drei Kom­po­nenten
Die ru­stikale Lin­sen­suppe deckt einen Teil der Ge­mü­se­kom­po­nente und je einen kleinen Teil der Koh­len­hydrat- und Ei­weiss­beilage ab. Er­gänzen Sie die Suppe wie folgt:

  • Va­riante 1: Nuss­brötchen, Bündner Fleisch und als Dessert eine Saisonfrucht
  • Va­riante 2: ein Stück Rog­gen­voll­kornbrot und als Dessert ein Na­tur­quark mit ge­schnit­tenen sai­so­nalen Früchten

«Anna’s Best» Süss­kar­toffeln und Ingwer Suppe: Migros für CHF 1.30 / 100 Gramm

Her­steller und Her­stel­lungsland
Migros, Schweiz

Label
V‑Label: De­kla­ration von ve­ge­ta­ri­schen und ve­ganen Pro­dukten – in diesem Fall vegetarisch.

Por­ti­ons­grösse
300 Mil­li­liter

In­halts­stoffe
Wasser, Süss­kar­toffeln 33%, Rahm, Kar­toffeln, Zwiebeln, Rapsöl, Kochsalz, Reis­stärke, Ge­würz­ex­trakte, Ingwer-Ge­würz­zu­be­reitung (mit Säue­rungs­mittel: Ci­tro­nen­säure), Milch­protein (enthält Lactose), Ver­dickungs­mittel: Xanthan

Nähr­werte pro 100 Gramm
En­ergie: 67.0 kcal
Fett: 4.0 g
ge­sät­tigte FEtt­säuren: 1.5 g
Koh­len­hy­drate: 6.0 g
Zucker: 4.0 g
Nah­rungs­fasern: 1.5 g
Ei­weiss: 1.0 g
Salz: 0.98 g

Be­ur­teilung «Anna’s Best» Süss­kar­toffel und Ingwer Suppe
Auch wenn die Suppe we­niger Ing­wer­ge­schmack auf­weist als von den Test­esse­rinnen er­wartet, konnte sie mit ihrer sä­migen Kon­si­stenz über­zeugen. Durch die Farbe, der Süss­kar­toffeln ist das Produkt op­tisch auch ansprechend.

Sinn­volle Er­gän­zungen für eine Mahlzeit mit allen drei Kom­po­nenten
Alle drei Kom­po­nenten – Gemüse/Früchte, Ei­weisse und Koh­len­hy­drate – sollten er­gänzt werden. Bei­spiele hierfür sind:

  • Va­riante 1: ge­mischter Salat mit zwei ge­kochten Eiern und wenig Brot
  • Va­riante 2: Voll­korn­kräcker und als Dessert ein Natur So­ja­jo­ghurt mit Beeren

Lust auf eine Gourmet-Variante?

Der De­li­ka­tes­sen­laden «Az­zurro» in der Wein­berg­strasse in Zürich bietet täglich frische Suppen an. Nehmen Sie Ihr ei­genes Gefäss mit oder essen Sie die Suppe vor Ort. Ko­sten­punkt: CHF 2.40.- pro 100 Gramm. Take Away be­kommen Sie die Suppe in einem hüb­schen Weckglas (CHF 2.50.- / 100 g plus CHF 3.- Depot).
Wir haben für Sie die Ger­sten­suppe Bos­porus analysiert.

Por­ti­ons­grösse
500 Mil­li­liter

In­halts­stoffe
Wasser, ge­hackte To­maten, Kar­tof­fel­stärke, Ge­mü­se­bouillon, Roll­gerste, Zwiebeln, Pe­peroni, Lauch, Weisswein, Ur-Dinkel Voll­kornmehl, Oli­venöl, Zucker, Knob­lauch, Pa­prika scharf, Kümmel, Pe­pe­roncini, Trocken­pe­terli, Schwarzer Pfeffer

Nähr­werte pro 100 Gramm
En­ergie: 39.8 kcal
Fett: 0.6 g
ge­sät­tigte Fett­säuren: keine Angabe
Koh­len­hy­drate: 7.4 g
Zucker: 1.0 g
Nah­rungs­fasern: 0.6 g
Ei­weiss: 0.8 g
Salz: keine Angabe

Be­ur­teilung Ger­sten­suppe Bos­porus
Die lokal her­ge­stellte Ger­sten­suppe wird mit Oli­venöl zu­be­reitet, was eine gute Fett­qua­lität mit sich bringt. Die Gourmet-Suppe wird aus fri­schen Le­bens­mitteln her­ge­stellt und enthält keine Zu­satz­stoffe. Einzig der zu­ge­führte Zucker als Ge­schmacks­träger ist aus fach­licher Sicht des Er­näh­rungs­zen­trums nicht nötig.

Sinn­volle Er­gän­zungen für eine Mahlzeit mit allen drei Kom­po­nenten
Die Ger­sten­suppe deckt den Koh­len­hydrat-Anteil sowie den Ge­mü­se­anteil knapp ab. Was fehlt ist die Ei­weiss-Kom­po­nente: Essen Sie zur Suppe Trocken­fleisch, zwei Eier oder ein Na­tur­quark bzw. ein Na­tur­jo­ghurt als Dessert. Haben Sie noch nicht genug? Dann essen Sie noch etwas rohes Gemüse oder eine Frucht dazu. 

Suppen, die den ein­gangs ge­nannten Kri­terien entsprechen

  • Winter-Ge­mü­se­suppe mit Quinoa, Betty Bossi, na­tu­r­aplan, Coop
  • Ge­mü­se­suppe, Betty Bossi, na­tu­r­aplan, Coop
  • Steinpilz Crème Suppe, Migros Sélection, Migros
  • Ita­lie­nische Ge­mü­se­suppe, Amy’s Kitchen, Migros
  • East Side Story, SUP, Alnatura
  • Toor Dahl, SUP, Alnatura
  • Ca­li­fornia Creaming, SUP, Müller Reformhaus
  • Ga­zpacho, Everyday, Manor

Suppen, die durch das Kri­te­ri­en­raster ge­fallen sind

  • Tomato Likes Basil, Bio Kraft­stoff, Alnatura
  • Carrot Ginger Love, Bio Kraft­stoff, Alnaura
  • Kü­ribs­suppe, Or­ganic, Globus
  • Kar­toffel-Lauch mit Wie­nerli, Everyday, Manor
  • Küribs Mango, Little Lunch, Alnatura
  • Gemüse-Crè­me­suppe, Knorr, Coop
  • Rote Linsen & Curry, Anna’s Best, Migros

Fazit

Von den ge­te­steten Fer­tig­suppen be­stehen alle die fest­ge­setzten Kri­terien. Dennoch stellt keine von ihnen allein eine aus­ge­wogene Mahlzeit dar. Er­gänzen Sie jede Suppe mit den feh­lenden Kom­po­nenten Gemüse‑, Ei­weiss- und/oder einem Koh­len­hy­drat­anteil. Passen Sie die en­er­gie­lie­fernde Stär­ke­beilage ent­spre­chend Ihrer täg­lichen Ak­ti­vität an.

Unser Tipp: Lesen Sie die Zu­taten- sowie die Nähr­stoff­an­gaben und be­werten Sie die Qua­lität der ein­zelnen Fer­tig­suppen. Ver­suchen Sie auf­grund der Fett­qua­lität und aus öko­lo­gi­scher Sicht Pro­dukte mit Raps- oder Oli­venöl zu be­vor­zugen und Fer­tig­suppen mit Palm- und Ko­kosöl zu vermeiden.

Termin buchen 

Sie möchten online einen Termin für eine Be­ratung bei uns im Er­näh­rungs­zentrum vereinbaren? 

Ärzte und Überweiser 

Sie möchten einen Pa­ti­enten an das Er­näh­rungs­zentrum überweisen? 
Céline Sommer

Céline Sommer

Kommentar verfassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top

Neu-Anmeldung

Wir nehmen noch neue Patienten auf. Buchen Sie Ihren Termin gleich online.