Beratung bei Reizdarmsyndrom: FODMAP

Ver­schie­dene Stu­dien haben in den letzten Jahren ge­zeigt, dass es sich für Reiz­darm-Be­trof­fene lohnt das FODMAP-Kon­zept aus­zu­pro­bieren. Dabei wird auf ver­schie­dene Koh­len­hy­dratarten, die Ver­dau­ungs­be­schwerden ver­ur­sa­chen können, vor­über­ge­hend ver­zichtet. Durch ge­zieltes Testen von Nah­rungs­mit­teln wird Ihre per­sön­liche To­le­ranz er­mit­telt. Mit der Wie­der­ein­füh­rung von un­pro­ble­ma­ti­schen Le­bens­mit­teln er­rei­chen Sie Ihre per­sön­liche Lang­zeit­er­näh­rung. 

Symptome eines Reizdarmsyndroms

  • Durch­fall oder Ver­stop­fung 
  • Blä­hungen 
  • Völ­le­ge­fühl 
  • Bauch­schmerzen 

Wie kann eine Ernährungsberatung helfen?

Das FODMAP-Kon­zept bringt grosse Um­stel­lungen beim Essen und häufig viele Fragen und Un­si­cher­heiten mit sich. Wir wissen Be­scheid und be­spre­chen mit Ihnen aus­führ­lich das Vor­gehen und un­ter­stützen Sie mit prak­ti­schen Hilfs­mit­teln. Dabei lernen Sie wie Sie die FODMAP-Er­näh­rung im Alltag lang­fri­stig umsetzen können.  
Einen wei­teren Fokus setzen wir auf die be­darfs­deckende Zufuhr an En­ergie und allen Nähr­stoffen trotz der Ein­schrän­kungen bei der Le­bens­mit­tel­aus­wahl. 

Wenn das FODMAP-Kon­zept für Sie in Frage kommt, be­spre­chen und planen wir die Um­set­zung ge­meinsam und über­prüfen in den Fol­ge­ter­minen die Ver­än­de­rungen und Er­folge. 

Wir sind von den Kran­ken­kassen an­er­kannt. Mit einer ärzt­li­chen Ver­ord­nung werden die Kosten von der Grund­ver­si­che­rung über­nommen. Wei­tere In­for­ma­tionen über unsere Preise finden Sie hier: An­gebot und Preise 

Patienten-Anmeldung

Sie möchten einen Termin bei uns im Er­näh­rungs­zen­trum ver­ein­baren?

Ärzte und Überweiser

Sie möchten einen Pa­ti­enten an das Er­näh­rungs­zen­trum überweisen?
Scroll to Top