Beikosteinführung

Ab dem fünften Le­bens­monat kann bei Säug­lingen mit der Bei­ko­stein­füh­rung be­gonnen werden. Nebst dem wei­teren Stillen oder Ver­ab­rei­chen von Säug­lings­milch ent­decken die Babies mit Brei und/oder Fin­ger­food langsam die viel­fäl­tige Welt der Le­bens­mittel. 

Mögliche Herausforderungen bei der Beikosteinführung

Wie kann eine Ernährungsberatung helfen?

Sie stehen mit Ihrem Säug­ling kurz vor der Bei­ko­stein­füh­rung und möchten sich in­for­mieren wie sie am besten vor­gehen? Oder Sie haben be­reits selb­ständig mit Brei und/oder Fin­ger­food be­gonnen, doch es sind Schwie­rig­keiten auf­ge­taucht, die Sie ver­un­si­chern? Dann helfen wir Ihnen gerne mit un­serer pra­xis­nahen Ex­per­tise. Zu­sammen mit unserer er­fah­renen Er­näh­rungsbera­terin ana­ly­sieren Sie Ihre per­sön­liche Si­tua­tion und legen fest wie Sie bei der Bei­ko­stein­füh­rung am besten vor­gehen. Un­si­cher­heiten und Ängste nehmen wir gerne auf und un­ter­stützen Sie bei der Be­wäl­ti­gung. 

Wir sind von den Kran­ken­kassen an­er­kannt. Mit einer ärzt­li­chen Ver­ord­nung werden die Kosten von der Grund­ver­si­che­rung über­nommen. Wei­tere In­for­ma­tionen über unsere Preise finden Sie hier: An­gebot und Preise 

Termin buchen

Sie möchten online einen Termin für eine Be­ra­tung bei uns im Er­näh­rungs­zen­trum ver­ein­baren?

Ärzte und Überweiser

Sie möchten einen Pa­ti­enten an das Er­näh­rungs­zen­trum überweisen?
Scroll to Top

Beratungen in der Praxis

Seit dem 4. Mai 2020 können Sie Ihre Ernährungsberatung wieder bei uns in der Praxis wahrnehmen. Auf Ihren Wunsch hin sind wir aber nach wie vor auch telefonisch für Sie da. Wir freuen uns auf Sie!