Ernährung im Alter

Das zu­neh­mende Alter stellt auch die Er­näh­rung vor neue Her­aus­for­de­rungen: Der En­er­gie­be­darf ver­rin­gert sich, nicht aber der Eiweiss‑, Vit­amin- und Mi­ne­ral­stoff­be­darf. So müssen also mit we­niger Ka­lo­rien den­noch alle le­bens­not­wen­digen Nähr­stoffe zu­ge­führt werden. Dies er­for­dert eine An­pas­sung der Ess­ge­wohn­heiten. 

Symptome von Fehlernährung im Alter

Ursachen von Fehlernährung im Alter

  • Kau- und Schluck­pro­bleme 
  • Ab­neh­mender Ge­schmacks­sinn 
  • Ein­schrän­kungen des Ge­dächt­nisses / Demenz 
  • Re­du­zierte Mo­bi­lität 
  • Pro­bleme bei der Le­bens­mit­tel­ver­sor­gung und dem Kochen 

Wie kann eine Ernährungsberatung helfen?

In un­serer Er­näh­rungs­be­ra­tung nehmen wir zu­sammen – gerne auch mit Ihren An­ge­hö­rigen – Ihre ak­tu­elle Le­bens­si­tua­tion und Ihre Ess­ge­wohn­heiten unter die Lupe: Wo sind An­pas­sungen er­for­der­lich und welche ein­fa­chen Mög­lich­keiten gibt es, diese im Alltag zu in­te­grieren? Ist al­len­falls eine Neu­or­ga­ni­sa­tion der Le­bens­mittel- und Mahl­zei­ten­ver­sor­gung nötig? Unser Ziel ist es, mit einer op­ti­malen Er­näh­rung Ihre Le­bens­qua­lität zu ver­bes­sern. 
Es ist Ihnen nicht mög­lich zu uns ins Er­näh­rungs­zen­trum zu kommen? Kein Pro­blem, wenn Sie im Stadt­ge­biet Zürich wohnen, kommen wir auch gerne zu Ihnen nach Hause. 

Wir sind von den Kran­ken­kassen an­er­kannt. Mit einer ärzt­li­chen Ver­ord­nung werden die Kosten von der Grund­ver­si­che­rung über­nommen. Wei­tere In­for­ma­tionen über unsere Preise finden Sie hier: An­gebot und Preise 

Patienten-Anmeldung

Sie möchten einen Termin bei uns im Er­näh­rungs­zen­trum ver­ein­baren?

Ärzte und Überweiser

Sie möchten einen Pa­ti­enten an das Er­näh­rungs­zen­trum überweisen?
Scroll to Top