Unterstützung kleinerer Heime, Residenzen und Kliniken

  • Be­ra­tung der Kü­chen­mit­ar­beiter und/oder Ho­tel­lerie:
    • An­ge­bots­pla­nung
    • Be­glei­tung wäh­rend der Um­set­zungs­phase:
      Be­darfs­ab­klä­rung,
      Kon­zep­tion,
      Kom­mu­ni­ka­tion intern und extern sowie
      Qua­li­täts­kon­trolle.

  • In­di­vi­du­elle Be­ra­tung der Kli­enten, Gäste oder Pa­ti­enten:
    Un­ter­stüt­zung bei der kon­kreten Um­set­zung im Alltag unter Ein­bezug aller in­vol­vierten Stellen und Per­sonen.

     

  • Be­ra­tung von Pfle­ge­per­sonen oder An­ge­hö­rigen:
    Falls eine Er­näh­rungs­the­rapie nicht ei­gen­ver­ant­wort­lich durch die be­trof­fene Person um­ge­setzt werden kann, be­raten und schulen wir gerne auch Pfle­ge­per­sonal oder An­ge­hö­rige. Die be­trof­fene Person wird aber stets in alle Be­ra­tungen mit ein­be­zogen – dies hat für uns
    oberste Prio­rität. 
  • Be­ra­tung von Kli­enten mit psy­chi­schen Pro­blemen:
    Vor dem Aus­tritt eines Kli­enten aus einer Klinik. Ge­meinsam werden nie­der­schwel­lige und all­tags­taug­liche Er­näh­rungs-Lö­sungen er­ar­beitet. Falls nötig, bieten wir Un­ter­stüt­zung beim Aufbau eines me­di­zi­ni­schen Netz­werks an.
     

Treten Sie mit uns in Kontakt:

Er­näh­rungs­zen­trum
Wein­berg­strasse 82
8006 Zürich

Scroll to Top

Telefonberatungen

Auf Ihren Wunsch hin beraten wir Sie auch telefonisch. Die Krankenkasse vergütet diese Konsultation ganz normal.