Schutz­konzept

HighEnd_RZ_BAG_Kleber_CoVi_QR_sbb_210x148_KD_dfie.indd
So schützen wir Sie und uns. 
  • Bei Ihrer An­kunft im Er­näh­rungs­zentrum werden Sie zuerst ge­beten, sich die Hände mit Wasser und Seife zu wa­schen sowie sich diese an­schliessend zu des­in­fi­zieren. Des­in­fek­ti­ons­mittel steht zur Verfügung.
  • Mit­ar­bei­te­rinnen des Er­näh­rungs­zen­trums tragen Hy­gie­neschutz­masken zur Si­cherheit der Kli­enten und zum Schutz der ei­genen Ge­sundheit. Bitte tragen auch Sie zu Ihrer und un­serer Si­cherheit einen Mundschutz!
  • Tü­ren­fallen, Tische, Per­so­nen­waagen, La­vabos, Toi­lette und Ar­ma­turen werden re­gel­mässig ge­reinigt und desinfiziert.
  • Be­ra­tungs­räume werden nach jeder Kon­sul­tation ge­lüftet, ge­reinigt und desinfiziert.
  • Kli­enten werden ge­beten, pünktlich zum Termin zu er­scheinen und nach der Be­ratung die Praxis wieder zu ver­lassen (ver­meiden von Klientenkontakten).

All­gemein: Kli­enten, die Krank­heits­sym­ptome wie Husten, Fieber oder Atem­be­schwerden haben, dürfen nicht be­handelt werden. Sie werden ge­beten, sich te­le­fo­nisch im Er­näh­rungs­zentrum zu melden.

Ernährungszentrum

Ernährungszentrum

Scroll to Top

Telefon- und Videoberatungen

Auf Ihren Wunsch hin beraten wir Sie auch telefonisch oder per sichere HIN-Videotelefonie. Die Krankenkasse vergütet diese Konsultation ganz normal.