Ernährung bei einer Fettleber

Die Leber ist das grösste Stoff­wech­sel­organ des mensch­li­chen Kör­pers. Sie ist für viele le­bens­wich­tige Funk­tionen, wie etwa die Ent­gif­tung, die Ver­stoff­wech­se­lung und Spei­che­rung von Nähr­stoffen sowie die Her­stel­lung der Gal­len­säure, ver­ant­wort­lich.
Er­kran­kungen der Leber be­ein­flussen sämt­liche Ab­läufe, auch in den an­deren Or­ganen. So kommt es auch, dass Le­ber­er­kran­kungen zu den un­ter­schied­lich­sten Sym­ptomen führen können.
Die Er­näh­rung spielt in der Prä­ven­tion sowie The­rapie
von Le­ber­er­kran­kungen eine grosse Rolle. 

Symptome einer Lebererkrankung

Durch welche Sym­ptome äus­sert sich eine Le­ber­er­kran­kung? Zum Bei­spiel haben Be­trof­fene einer nicht al­ko­ho­li­schen Fett­leber in der Regel keine Be­schwerden. Ent­zündet sich die Leber, kann es zu un­spe­zi­fi­schen Be­schwerden wie Mü­dig­keit, Ap­pe­tit­lo­sig­keit, Übel­keit oder Druck­emp­find­lich­keit bei einer ver­grös­serten Leber kommen. Ist die Le­ber­er­kran­kung be­reits vor­ge­schritten und eine Le­ber­zir­rhose zeichnet sich ab, können fol­gende Sym­ptome auf­treten: 

  • Gelb­sucht: gelbe Ver­fär­bung von Haut und Or­ganen 
  • Was­ser­an­samm­lung im Bauch­raum  
  • Süss­li­cher, übel­rie­chender Atem­ge­ruch  
  • Krampf­adern bei­spiels­weise in der Na­bel­re­gion  
  • u.a.  

Mögliche Diagnosen, die die Leber betreffen

  • al­ko­ho­li­sche und nicht al­ko­ho­li­sche Fett­leber 
  • Ent­zün­dung der Leber (He­pa­titis, Steato­he­pa­titis) 
  • Le­ber­zir­rhose 
  • Le­ber­kar­zinom 

Wie kann eine Ernährungsberatung helfen?

Unsere aus­ge­bil­deten Er­näh­rungs­be­ra­te­rinnen kennen die kom­plexe Phy­sio­logie der Leber sowie die re­le­vanten Krank­heits­bilder dazu. Leiden Sie an einer der auf­ge­führten Le­ber­er­kran­kungen, geben wir spe­zi­fi­sche Er­näh­rungs­emp­feh­lungen ab, die in Ihrem in­di­vi­du­ellen Alltag mög­lichst ein­fach um­zu­setzen sind. Wir be­gleiten Sie im Krank­heits­pro­zess, be­ziehen Ver­än­de­rungen in die wei­teren Be­ra­tungen mit ein und nehmen bei Bedarf Rück­sprache mit Ihrer Ärztin.

Wir sind von den Kran­ken­kassen an­er­kannt. Mit einer ärzt­li­chen Ver­ord­nung werden die Kosten von der Grund­ver­si­che­rung über­nommen. Wei­tere In­for­ma­tionen über unsere Preise finden Sie hier: An­gebot und Preise   

Termin buchen

Sie möchten online einen Termin für eine Be­ra­tung bei uns im Er­näh­rungs­zen­trum ver­ein­baren?

Ärzte und Überweiser

Sie möchten einen Pa­ti­enten an das Er­näh­rungs­zen­trum überweisen?
Scroll to Top

Beratungen in der Praxis

Seit Mai 2020 können Sie Ihre Ernährungsberatung wieder bei uns in der Praxis wahrnehmen. Auf Ihren Wunsch hin sind wir aber nach wie vor auch telefonisch für Sie da. Wir freuen uns auf Sie!

Bitte tragen Sie zu Ihrem und unserem Schutz einen Mundschutz!