Diabetes mellitus Typ 2

Der Dia­betes mel­litus Typ 2 ist eine Form von Dia­betes, auch Zucker­krank­heit ge­nannt. Er zeichnet sich durch einen er­höhten Blut­zucker­spiegel aus.

Dia­betes mel­litus tritt viel­fach im mitt­leren Alter auf. Immer häu­figer sind aber auch schon junge Men­schen davon be­troffen. Zu­rück­zu­führen ist dies auf die zu­neh­mende Zahl über­ge­wich­tiger Kinder und Ju­gend­liche.

Was sind die Ursachen für Diabetes mellitus Typ 2?

  • ge­ne­ti­sche Prä­gung 
  • lang­jäh­rige Adi­po­sitas durch Fehl­ernäh­rung und Be­we­gungs­mangel (90 % der Fälle) 

Meist führt eine Kom­bi­na­tion von Ri­siken wie Adi­po­sitas, Blut­hoch­druck oder hohe Blut­fett­werte zum Aus­bruch der Krank­heit. Ein un­be­han­delter Dia­betes mel­litus Typ 2 ist direkt mit einer ver­min­derten Le­bens­qualität und tie­ferer Le­bens­er­war­tung verbunden. 

Wie kann eine Ernährungsberatung helfen?

  • Ver­bes­se­rung der Blutzucker‑, Blut­fett- und Blut­druck­werte durch be­wusste und kon­trol­lierte Koh­len­hy­drat­auf­nahme
  • Gewichts­re­duk­tion bei Über­ge­wicht oder Adi­po­sitas 
  • Ver­mei­dung von Kom­pli­ka­tionen (Or­gan­schäden) 

Mit einer ge­zielten Er­näh­rungs­the­rapie und all­fäl­ligen Me­di­ka­menten kann die Lebens­qua­lität von Be­trof­fenen merk­lich ver­bes­sert werden. Eine aus­ge­wo­gene Ernährung und re­gel­mäs­sige kör­per­liche Be­we­gung können im besten Fall dazu führen, dass sich der Dia­betes mel­litus Typ 2 ab­schwächt oder sogar ver­schwindet (Remission). 

Wir sind von den Kran­ken­kassen an­er­kannt. Mit einer ärzt­li­chen Ver­ord­nung werden die Kosten von der Grund­ver­si­che­rung über­nommen. Wei­tere In­for­ma­tionen über unsere Preise finden Sie hier: An­gebot und Preise 

Patienten-Anmeldung

Sie möchten einen Termin bei uns im Er­näh­rungs­zen­trum ver­ein­baren?

Ärzte und Überweiser

Sie möchten einen Pa­ti­enten an das Er­näh­rungs­zen­trum überweisen?
Scroll to Top