Fit und gesund durch die Menopause

Intermittent walking workout, mature woman exercising, losing weight during menopause
Was tun, wenn die kleine Ge­wichts­zu­nahme durch die Wech­sel­jahre stört: Ärztin Dr. Mar­cella Sie­grist Läuchli im Kurz-Interview. 

Die Wech­sel­jahre gehen oft mit Hit­ze­wal­lungen einher. Warum ent­stehen diese über­haupt?
Dr. Mar­cella Sie­grist Läuchli: Die un­re­gel­mässige Pro­duktion der Ge­schlechts­hormone, die ty­pisch für die Wech­sel­jahre ist, führt unter an­derem zu einer un­re­gel­mäs­sigen und zeit­weise über­schies­senden Tem­pe­ra­tur­re­gu­lierung im Körper.

Viele Frauen klagen über eine kleine bis er­heb­liche Zu­nahme des Ge­wichts. Wie kann man dies ver­hindern?
Die «kleine» Zu­nahme sollte man viel­leicht gar nicht zu ver­hindern ver­suchen. Damit kann man sich Stress, Druck und Frust er­sparen.
Für die er­heb­liche Zu­nahme gelten die gleichen Regeln, wie wenn man sonst ab­nehmen möchte: we­niger Ka­lorien und re­gel­mässige kör­per­liche Aktivität.

Was kann man tun, um das Leiden während der Me­no­pause, soweit es geht, in Schach zu halten?
Man liest und hört immer das Gleiche: we­niger Kaffee, we­niger Al­kohol, mög­lichst nicht rauchen. Zu­sam­men­ge­fasst könnte man auch sagen: gesund leben.
Dazu gehört auch die gute Er­nährung und re­gel­mässige kör­per­liche Aktivität.

Es lohnt sich über­haupt, viel Effort in einen fitten Körper zu in­ve­stieren (Aus­dauer, Mus­kel­kraft und Be­weg­lichkeit) in An­be­tracht der heu­tigen Lebenserwartung.

Auch gibt es pflanz­liche Prä­parate, welche nach­ge­wie­sener Massen Wech­sel­jahr­be­schwerden lindern können.

Zur Person

Dr. Mar­cella Sie­grist Läuchli ist Haus­ärztin und Mit­in­ha­berin der Pra­xis­ge­mein­schaft «D29». In dieser kann man sich seit vielen Jahren zu sämt­lichen Be­reichen der haus­ärzt­lichen Me­dizin sowie auch in der gy­nä­ko­lo­gi­schen Grund­ver­sorgung be­handeln lassen.

Termin buchen

Sie möchten online einen Termin für eine Be­ratung bei uns im Er­näh­rungs­zentrum vereinbaren? 

Ärzte und Überweiser

Sie möchten einen Pa­ti­enten an das Er­näh­rungs­zentrum überweisen? 
Elke Koch

Elke Koch

Kommentar verfassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Scroll to Top